Donnerstag, 21. März 2013

[Basteln] Kleine Osterdeko

Ich bin immernoch so angeschlagen, dass ich Abends nichtmal Lust habe viele Blogs zu lesen bzw. selber etwas zu posten.
Heute zeige ich euch aber mal wieder einen kleinen Dekotipp.

Ihr braucht: 

1 Eierpappe, 5 Eier, 5 Wachteleier, Moos, Kerzen, Frühlingsblumen

Und so gehts: 

Zunächst habe ich den Deckel der Eierpappe abgeschnitten. Dann habe ich fünf Eier versetzt in die Pappe gesetzt. Ich habe sie immer beim backen aufbewahrt und gründlich ausgespült, bis ich genug schöne hatte. In drei Eiern habe ich dann eine Kerze gesetzt und in zwei habe ich etwas Wasser gefüllt und ein paar Frühlingsblumen hineingestellt. Die freien Felder habe ich mit Moos ausgepolstert und Wachteleier darauf gelegt. 

Eure Kreativität sind natürlich keine Grenzen gesetzt.





Kommentare:

  1. Eine sehr schöne Deko- Idee, sieht toll aus! Lieben Gruß Miriam

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Marika,

    ach wie süß. ♥ Das ist wirklich eine ganz tolle Idee. :) Wenn ich mich entschieden habe, wie meine Osterdeko dieses Jahr ausfällt, ist das ganze schon wieder vorbei. :D

    Hab ein tolles Wochenende!

    Liebste Grüße

    Jule

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Marika,

    das sieht sowas von süß aus!! Ganz tolle Idee!!
    Ist so schön einfach gehalten (ich kann so überladene Deko einfach nicht ausstehen ;-)

    GGLG Bianca

    AntwortenLöschen
  4. Richtig schöne Idee,
    kann gut ein bisschen Inspiration für Ostern gebrauchen :)
    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  5. das ist eine total süße idee, mit kerzen kannte ich das noch gar nicht :)

    AntwortenLöschen