Donnerstag, 27. März 2014

[Nähen] Rums: Meine kalte Schulter

Heute zeige ich euch meinen ersten sommertauglichen Rums-Beitrag.

Es ist ein Shirt nach dem tollen Schnitt "kalte Schulter" von Leni pepunkt.
Der Grundschnitt besteht aus einem Teil, das heißt, es müssen keine Ärmel angenäht werden.
Deshalb ist dieses Shirt auch sehr schnell fertig.
Ich mag auch diesen lässigen Schnitt sehr gerne, denn er umspielt meine Rundungen sehr angenehm. 
Da ich das Halsbündchen etwas breiter gemacht habe, fällt das Shirt nicht so doll über die Schulter.
 Den Stoff habe ich vor langer Zeit  bei Buttinette erstanden. 




Kommentare:

  1. Steht Dir gut ;-).

    Glg

    Sandra
    von den felinchens

    AntwortenLöschen
  2. Super! Du hast eine tolle kalte Schulter :D
    LG
    Katja

    AntwortenLöschen
  3. Hättest Du noch einen Elefanten drauf, hättest Du fast meinen RUMS von letzter Woche! Witzig! Find ich natürlich super Dein Shirt, das ist jetzt logisch oder?!? ;-)

    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  4. Tolles Shirt, gefällt mir total gut!!!
    Liebe Grüße Karina

    AntwortenLöschen
  5. Tolles Shirt und sieht sehr gut an dir aus.

    AntwortenLöschen
  6. Hallöchen du,
    deine kalte Schulter ist ja wirklich wunderschön geworden, gefällt mir wirklich sehr, sehr gut! Der Stoff ist einfach ein Traum und das Shirt steht dir wirklich wunderbar!

    GlG
    Pinky

    AntwortenLöschen
  7. Steht dir echt gut =). Schnitt und Farbe. Und ich finde das breite Halsbündchen echt klasse. Und so warm ist es ja eh noch nicht, das man "abgekühlt" werden muss.

    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  8. Deine Kalte Schulter sieht klasse aus. Und der Stoff ist toll. Ich habe mir vor ein paar Tagen auch das eBook gekauft :) Bin schon ganz gespannt :)
    Liebe Grüße, Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh und dein neuer Header und dein Blogdesign gefällt mir sehr gut :)

      Löschen
  9. Sieht sehr gut aus- den Stoff habe ich auch noch liegen! :o))
    LG,
    BuxSen

    AntwortenLöschen