Samstag, 23. März 2013

[Backen] Osterhasen-Hefezopf

Schon am Donnerstag backte ich mit den Kids aus der Betreuung diese leckeren Osterhasen aus einem einfachen Hefeteig.
Da sie so unheimlich lecker waren, habe ich sie heute gleich nochmal für die Familie gebacken.

Ihr braucht: 

1kg Mehl
1 Würfel Hefe
150g Butter
550ml Milch
2 Eier
1EL Salz
6EL Zucker

Zubereitung: 

Zunächst wird der Würfel Hefe mit dem Zucker aufgelöst. Dann wird das Mehl in eine große Schüssel gegeben und in der Mitte eine Mulde gebildet.
Auf dem Rand wird das Salz verteilt.
Nun muss die Zucker-Hefe-Mischung in die Mulde gegeben werden. Darauf wird ein Ei, die Milch und die zerlassene Butter gegeben. 

Die ganze Masse muss nun gut mit den Händen durchgeknetet werden und anschließend mind. 30 Minuten ruhen.

Nach dem Ruhen kann der Teig geformt werden. 
In meinem Fall habe ich vier Osterhasen geformt und zwei kleine Brote aus dem Teig hergestellt.
Nach dem Formen wird der Teig noch mit einem Ei bestrichen.

Die Osterhasen  lassen sich ganz einfach formen. Einfach eine lange "Wurste" rollen und dann einen Knoten machen, sodass Kopf und zwei Ohren entstehen.




Kommentare:

  1. nonomnom, lecker <3

    Allerliebste Grüße,
    HOLYKATTA

    AntwortenLöschen
  2. Hmmm, sieht lecker aus!!
    Schmeiß mal einen über ;-)

    Liebe Grüße und noch einen schönen Sonntagabend!!
    Caro

    AntwortenLöschen
  3. Hey, ich habe heute schon Hefe gekauft um das ganze auszuprobieren :) Sieht sehr gut aus! Eine Frage, am Schluss hast du nur das EIgelb zum bestreichen genommen oder?
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,
      ich habe das ganze Ei einfach gut durchgerührt und es dann komplett verwendet :)

      Löschen