Donnerstag, 7. März 2013

[Basteln] 3D Ostereier

Und schon wieder gibt es einen Bastelpost, denn heute bin ich endlich mit meinen 3D Ostereiern fertig geworden.
Ihr braucht: 
Designpapier, weißes Papier, einen Stift, eine Schere und eine Ei-Schablone (könnt ihr am  Ende des Posts downloaden)

 Zunächst müsst ihr natürlich eure Eier aufmalen. Ihr braucht zweimal das gleiche Muster und für jedes Muster drei weiße Eier.

Nun müsst ihr erstmal alle Eier ausschneiden.

 Dann legt ihr die Paare aufeinander. Designpapier, weiß, weiß, weiß, Designpapier.

Den Stapel müsst ihr nun zusammennähen. Am besten von unten nach oben, denn den restlichen Faden könnt ihr dann zum aufhängen benutzen.

Nun müsst ihr die einzelnen Blätter auseinander fummeln, sodass die 3D Form entsteht.
Den restlichen Faden knotet ihr zusammen.

 Ich habe dann Äste eines Korkenzieherstauchs in eine Vase gestellt und die Eier daran aufgehängt.



Klickt hier um zur Bastelvorlage zu kommen.
Viel Spaß beim Nachmachen.

Kommentare:

  1. Hübsch! wie bist du auf diese idee gekommen?
    lg Manu

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ne tolle Idee & sieht sooo schön aus, wird nachgemacht :) Danke für die Anleitung & Vorlage! Lieben Gruß Miriam

    AntwortenLöschen
  3. Die sehen toll aus! Schöne Idee vor allem an den Zweigen, solche fehlen mir auch noch!

    AntwortenLöschen