Donnerstag, 2. Januar 2014

[Nähen] Rums: Meine erste Martha

Heute rumst es das erste mal in dem neuen Jahr.
Passend dazu habe ich mich mal an einem neuen Schnittmuster ausprobiert.
Viele Marthas habe ich schon bewundert und mir vorgenommen, dass ich mir auch eine machen muss.
Nun habe ich meine erste Martha fertig und bin völlig begeistert von dem Schnitt.

Die Stoffauswahl für die Nächste ist schon getroffen und ich warte eigentlich nur noch, dass der Stoff dafür endlich ankommt. 





Kommentare:

  1. Wunder Wunder wunderschön, würde ich genau so auch gerne anziehen ;)

    Glg Steffi

    AntwortenLöschen
  2. Eine tolle Martha hast du da. Ich liebe diesen Schnitt auch sehr. Insgesamt glaube ich, wir haben einen ziemlich ähnlichen Geschmack. Habe mich daher auch gleich mal in deinen Leserkreis eingetragen.
    Auf ein schönes Jahr 2014,
    LG, Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschön liebe Marika.
    Der Stoff ist so schön und sehr gut kombiniert.
    Ich habe das Schnittmuster auch schon ausgedruckt hier liegen. Nur irgendwie fehlt mir derzeit die Lust, mir meine Martha zu nähen :)
    Aber irgendwann, dann habe ich meine auch fertig :)
    Liebe Grüße, Andrea

    fraeuleinan.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  5. die Martha sieht ja super aus!! Den Schnitt hab ich auch zuhause liegen, bin nur noch nicht zum nähen gekommen...

    AntwortenLöschen
  6. So geht es wohl vielen! Ich habe Martha auch schon oft bewundert und diese hier mit dem tollen Ankerstoff bringt mich definitiv dazu, den Schnitt auf meine Liste zu setzen!!!
    Liebste Grüße Karina

    AntwortenLöschen
  7. Wow, wow, wow, wow, wow! Deine Martha ist der absolute Wahnsinn!!! Ich liebe die Stoffe, die Farben und sie steht dir einfach so wahnsinnig gut!

    Oh man, ich muss mich doch mal ran wagen...aber soooo viel Stoff -.- Und sooooo viel Kleberei und Ausschneiderei *g* Bin eben faul, jaja!
    Hab den Schnitt aber immerhin schon einmal ausgedruckt...ei ei ei

    Super schöne Variante, folge dir direkt mal und bin auf die zweite Martha schon tierisch gespannt!

    Liebe Grüße,
    Pinky

    AntwortenLöschen
  8. Sehr, sehr süß siehst Du aus, klasse Farben!
    Ich nähe gerade meine achte Martha und find den Schnitt auch so toll. Ein kleiner Tipp: Ich würde das nächste Mal vielleicht das Oberteil um 1 bis 1,5 cm verlängern, damit die Falten direkt unter der Brust sitzen.
    LG Claudi

    AntwortenLöschen
  9. Einfach klasse deine Martha :-))

    lg

    melly

    AntwortenLöschen
  10. Gefällt mir sehr gut und die Stoffkombi funzt total! Sehr schick.

    Gaaanz liebe Grüße Mandy
    P.S. Bin jetzt auch Leserin bei dir :-)

    AntwortenLöschen
  11. Sehr sehr schön, sitze auch gerade an meiner ersten Martha!

    Liebe Grüße
    Jana

    AntwortenLöschen
  12. toller pulli, die kombi ist toll und steht dir auch wunderbar!
    lg anna

    AntwortenLöschen
  13. Toll ist Deine Martha geworden!
    Ich glaub Martha kann der Schnitt 2014 werden ;)
    LG
    Mo

    AntwortenLöschen
  14. Die sieht toll aus und steht Dir hervorragend!
    Liebste Grüße, Nina

    AntwortenLöschen
  15. Total schön, deine Martha...hab auch grad meine erste Martha genäht und bin restlos begeistert :-)
    L.G. Jutta

    AntwortenLöschen
  16. Ich mag den Schnitt auch sehr. Deine Variante ist schön farbenfroh und gefällt mir sehr. Würde aber auch das Oberteil ein wenig länger machen, damit es besser unterm Busen sitzt.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  17. Sehr hübsch deine Martha. Sehr schöne Stoffkombi hast du ausgewählt. Ich liebe diesen Schnitt auch ganz besonders und habe mittlerweile nun auch schon 7 davon genäht.

    Lieben Gruß
    Diana

    AntwortenLöschen
  18. Toll ist sie, deine Martha! Den Schnitt habe ich nach meinem Einhornpulli auch zum Lieblingsschnitt erkoren :)
    Liebe Grüße,
    Melina

    AntwortenLöschen
  19. Super Farbkombi, ganz toll ausgewählt. Einen kleinen Tipp geb ich Dir noch, verlängere das obere Schnittteil um ein paar Zentimeter, so das die Unterbrustnaht auch wirklich unter der Brust sitzt, das macht dann noch eine tollere Figur.

    Viele Grüsse Sarah

    AntwortenLöschen