Sonntag, 23. September 2012

Stoffmarkt in Oldenburg

Wie gestern schon erwähnt, war heute ein Stoffmarkt in Oldenburg. Also packte ich meine Mutti mit ins Auto und fuhren nach Oldenburg. Der Stoffmarkt war am Pferdemarkt und ich fand ihn wesentlich besser als in Hannover. Meiner Meinung nach war alles irgendwie aufgeräumter, besser sortiert und alle Händler standen in Reih und Glied und nicht so durcheinander.

Natürlich hatte ich auch Ziele, nämlich Bekleidungsstoffe und Webbänder. Seht selbst was ich so gefunden habe:

Diesen Baumwollstoff werde ich zu einem Loopschal verarbeiten.

Diesen Blümchenstoff werde ich für Kosmetiktaschen nutzen.

Aus diesem Braun- Pink- und Goldfarbenden Stoff werde ich einen Rock für Mutti nähen.

Der gleiche Stoff in grün, blau und metallic werde ich zu einem Rock für mich verarbeiten.

Aus diesem Stoff soll ich eine Tischdecke für Mutti nähen.

Was ich mit den Webbändern mache weiß ich noch nicht.

Weiße Spitze und Bommelband für Taschen, Handytaschen etc.








Wieder daheim verabredete ich mich mich Freunden und meinem Freund auf einem Herbstmarkt. Da habe ich noch ein richtiges Goldstück gefunden. Dieses tolle Nähkästchen in orange/rot. Er muss etwas aufgearbeitet werden, aber ich fand ihn einfach sol toll!




Kommentare:

  1. Eine tolle Ausbeute - besonders gefallen mir die Webbänder und das Nähkästchen! Meine Oma besaß ebenfalls genau so eines, allerdings war es nicht farbig lackiert :) Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  2. Das Nähkästchen ist ein Traum :)

    AntwortenLöschen
  3. Ja das stimmt! So gehts mir auch immer :D

    Liebste Grüße
    ekiem :>

    AntwortenLöschen
  4. Du hast wirklich schöne Teile gekauft! Der rosa Blümchenstoff ist total süß, so richtig mädchenhaft =)

    Liebe Grüße,
    Eleonora

    AntwortenLöschen