Montag, 26. November 2012

Genähte Tannenbäume

Schon einige Tage arbeitete ich an einem tollen Projekt. Es sollten Tannenbäume werden, die mithilfe eines Holzfußes stehen können. Damit ich einige verschenken kann, machte ich mich also an die Arbeit und nähte 14 Tannenbäume.

Zunächst habe ich einen Tannenbaum auf grünen Stoff übertragen.


Anschließend habe ich entlang der Linien genäht.

Unten die Öffnung des Stammes wird offen gelassen.

Und so sehen sie dann alle aus. Vor dem Umstülpen müssen sie dann noch ausgeschnitten werden.

Das Umstülpen ist kein Spaß, aber es klappt schon irgendwie ;)

Das ganze muss dann noch mit Füllwatte ausgestopft werden..

.... mit seeeehr viel Füllwatte. Dann siehts besser aus.

Und das sind sie. Den grüner Stoff, den karierter Stoff und den Elchstoff habe ich wie so oft von Buttinette.



















Und nun habe ich einen kleinen Wald. Die meisten wurden jedoch schon verschenkt.














































































































































































Wie gefallen euch meine Tannenbäumchen?

Kommentare:

  1. die sind wirklich süß :)
    allerliebste grüße
    katrin

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,
    erstmal ein schöner Blog.
    2. die Tannenbäumchen find ich total süß
    und drittens, ich freue mich wenn du bei meiner Aktion mitmachen möchtest, du kannst dir alle Zeit der Welt lassen :)
    lg,
    Mary

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schöne Idee! Das muss ich auch mal probieren.
    LG Sarah

    AntwortenLöschen
  4. Die sind ja super geworden!

    Da fällt mir ein, ich sollte auch so langsam mal loslegen.....

    liebe Grüße
    Alex

    AntwortenLöschen